Wie reagiere ich wenn mein Partner Erektionsprobleme hat?

Das Wichtigste ist, dass Sie ruhig und entspannt reagieren. Wenn der Partne rvon sich aus auf Sie zukommt, dann nehmen Sie sich unbedingt viel Zeit für das Gespräch. Selbst wenn Sie gerade beschäftigt sind – lassen Sie es liegen und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihren Partner und sein Problem. Beim Gespräch selbst sollten Sie auf jeden Fall sachlich bleiben und nicht mit Vorwürfen kommen. Setzen Sie ihn auch nicht unter Druck oder verharmlosen das Problem. Seien Sie sich gewiss, dass der Schritt mit Ihnen zu reden ihm alles andere als leicht gefallen ist – und das dies Mut erfordert.

Seien Sie eine Hilfe für Ihren Partner. Am besten suchen Sie gemeinsam eine Lösung, denn hinter Erektionsproblemen können sich auch ernsthafte Erkrankungen verbergen. Wenn möglich, gehen Sie beide gemeinsam zu Arzt. So können Sie die Krankheitsgeschichte auch aus Ihrer Sicht erzählen und bei der Ursachenforschung helfen. Nebenbei erfahren Sie alles zur Behandlung und der möglichen Therapie aus erster Hand und sind Ihrem Partner in diesem ersten wichtigen Gespräch ein sicherer Rückhalt.

Sprechen Sie offen mit Ihrem Partner darüber und sagen Sie ihm, dass sie gern mit zum Arzt möchten um gemeinsam dieses Problem durchzustehen. Wenn Ihr Partner das nicht möchte, respektieren Sie seinen Wunsch und ziehen Sie sich nicht zurück. Ihr volle Unterstützung ist wichtig in dieser Ausnahmesituation.

Verwandte Beiträge